Häkeln und Stricken

Häkelanleitung: Stabile Körbchen häkeln mit Rope Garn

Körbchen häkeln mit Rope Garn | kostenfreie Häkelanleitung | Kreativblog myneedleworks
Körbchen häkeln mit Rope Garn macht richtig viel Spaß.

Selbstgemachte Körbchen sehen nicht nur gut aus, sondern es macht auch richtig viel Spaß sie zu häkeln! Wenn du schon öfter meinen Blog besucht hast, dann weißt du vielleicht, dass Körbchen häkeln zu meinen großen Leidenschaften gehört 🙂 Deswegen findest du in dem verlinkten Blogbeitrag eine bebilderte Schritt-für-Schritt Häkelanleitung für ein Basiskörbchen im Strickstich. Diese kostenfreie Häkelanleitung bildet auch die Grundlage für das folgende Körbchen aus Rope Garn.

Welches Garn eignet sich zum Körbchen häkeln?

Es gibt zahlreiche Garne, mit denen du prinzipiell Körbe häkeln kannst. Aber nicht bei allen wird das Körbchen stabil und fest und das Maschenbild schön sauber. In meinem Blogbeitrag zu häkeln mit Textilgarn habe ich Textilgarn als Garn meiner Wahl für Körbchen genauer unter die Lupe genommen. Dabei habe ich auch von Bobbiny, einem Unternehmen aus Polen, berichtet, welches verschiedene Garne herstellt. So bin ich neben dem qualitativ hochwertigen Textilgarn auf Flechtkordeln bzw. Rope Garn gestoßen, welches ich dann für meine Projekte ausprobiert habe. Und, was soll ich sagen? Körbchen häkeln mit Rope Garn funktioniert ebenfalls sehr gut :-).

Wenn du dich generell dafür interessierst, welche Wolle für was gut geeignet ist, dann klick dich einfach in meinen Blogbeitrag dazu rein.

Was ist Rope Garn?

Rope Garn ist ein festes, stabiles und strapazierfähiges Garn, das perfekt für grobe Häkel- und Strickprojekte wie Körbchen, Taschen, Untersetzer und Teppiche geeignet ist. Die gefertigten Modelle bleiben dank der Beschaffenheit des Garns in Form.

Die Bezeichnung Rope Garn – übersetzt „Seil Garn“ – läßt bereits auf die Beschaffenheit des Garns schließen. Ähnlich wie ein Seil, besteht das Rope Garn aus mehrerern Schnüren, die miteinander verdreht oder verflochten werden. Je nach Garn enthält das Rope Garn auch einen Fadenkern (in der Sprache der Seiler auch „Seele“ genannt), der das Garn zusätzlich stabilisiert und reißfest macht.

Körbchen häkeln mit Rope Garn | kostenfreie Häkelanleitung | Kreativblog myneedleworks | Fadenkern
Rope Garn mit Fadenkern

Welches Rope Garn eignet sich zum Körbchen häkeln?

Rope Garn gibt es in unterschiedlichen Ausführungen bezüglich Material, Stärke und Farbe. Das Rope Garn Woolly Hugs“ von Veronika Hug besteht beispielsweise aus 100% Polyester, hat keinen Fadenkern und ist in zahlreichen Farben erhältlich. Ich selbst habe mit diesem Rope Garn noch nicht gearbeitet, kann dazu also keine Meinung bzw. Empfehlung abgeben.

Das Rope Garn meiner Wahl stammt ganz klar von Bobbiny. Ich persönlich komme mit den Produkten von Bobbiny sehr gut zurecht und kann sie auch ganz klar weiterempfehlen. Bobbiny selbst spricht auf der eigenen Website von Flechtkordeln – diese sind jedoch mit Rope Garn gleichzusetzen und werden so auch bei verschiedenen Händlern benannt.

Das Garn ist in drei Stärken erhältlich: 3 mm (Junior), 5 mm (Premium) und 9 mm (Jumbo). Es besteht aus teilweise bis zu 100% recycleter Baumwolle und verfügt über einen Fadenkern aus Baumwolle (bei 3 und 5 mm) oder zusätzlich Polyester (bei 9 mm).

Für meine Körbe habe ich die Garnstärken 3 und 5 mm getestet. Beide erbringen ein sehr gutes Ergebnis hinsichtlich Maschenbild und Stabilität. Da ich jedoch häufig mit Bodenplatten aus Holz arbeite, welche ich zunächst umhäkle, verwende ich für die meisten meiner Körbe die Garnstärke 5 mm. Bei dieser Stärke liegen die Maschen dicht beieinander, wohingegen bei Garnstärke 3 mm kleine Löcher zwischen den Maschen entstehen – das liegt daran, dass das Garn für die vorgestanzten Bodenplatten zu dünn ist.

Korb häkeln im versetzten Strickstich

Die folgende Anleitung zum Körbchen häkeln mit Rope Garn habe ich also mit einer Bodenplatte aus Holz und Rope Garn von Bobbiny in Stärke 5 mm gehäkelt. Die ersten vier Schritte in der Häkelanleitung entsprechen den ersten Schritten meines Basiskörbchens im Strickstich, welche du hier auf meinem Blog findest. Auch das Ende der Anleitung Abschlussrand häkeln findest du in meiner Basisanleitung beschrieben. Die Verlinkung dazu folgt im Beitrag 🙂

Material für einen Korb (∅ 20 cm)

  • 1 Knäuel Bobbiny Rope Garn in 5 mm (hier lorbeerfarben)
  • Bodenplatte aus Holz (∅ 20 cm)
  • Häkelnadel Stärke 5 (und 7, optional)

Holzplatte umhäkeln

Im ersten Schritt umhäkelst du die Holzplatte, fertigst den Bodenrand und häkelst die erste Runde im Grundmuster mit dem Rope Garn. Dazu folgst du den vier Schritten Holzboden umhäkeln, die zweite Runde beginnt, Bodenrand häkeln und Körbchen häkeln: Grundmuster der Häkelanleitung in meinem Beitrag zum Körbchen häkeln (bitte hier reinklicken 🙂 ).

Körbchen häkeln mit Rope Garn | Häkelanleitung | Strickstich häkeln |  Kreativblog myneedleworks
Die erste Reihe vom Grundmuster ist gehäkelt.

Häkelmuster: versetzter Strickstich

Ab jetzt beginnt das neue Häkelmuster.
Kurze Info vorab: Normalerweise häkel ich meine Körbe immer mit einer stärkeren Häkelnadel als zu Beginn, wenn ich die Bodenplatte umhäkel. So wird es auch bei den Garnen empfohlen. Du kannst also jetzt auf eine Häkelnadel mit Stärke 7 wechseln. Ich selbst habe diesen Korb komplett mit Stärke 5 gehäkelt. Probier es einfach aus, was dir mehr zusagt – das Ergebnis wird auf jeden Fall gut 🙂


Steche mit der Häkelnadel in die unter der Schlaufe liegende Masche hinein, hole das Garn auf die Häkelnadel …

Körbchen häkeln mit Rope Garn | Häkelanleitung | Strickstich häkeln |  Kreativblog myneedleworks
In die Masche einstechen…

… und ziehe es als Schlaufe nach vorne durch.

Körbchen häkeln mit Rope Garn | Häkelanleitung | Rundenübergang häkeln |  Kreativblog myneedleworks
… Garn aufnehmen und nach vorne holen…

Nimm im nächsten Schritt die hinten liegende Schlaufe wieder auf, sodass nun beide Schlaufen auf der Häkelnadel liegen. Dann häkelst du die Masche fertig, indem du das Garn mit der Häkelnadel aufnimmst und durch beide Schlaufen nach vorne ziehst (feste Masche).

Körbchen häkeln mit Rope Garn | Häkelanleitung | Rundenübergang häkeln |  Kreativblog myneedleworks
…und die Masche fertighäkeln.
Körbchen häkeln mit Rope Garn | Häkelanleitung | Rundenübergang häkeln |  Kreativblog myneedleworks
Der Übergang zur nächsten Runde ist gehäkelt.

Nun stichst du unter die nächste Masche tief ein, holst den Faden und ziehst die Schlaufe soweit durch, dass die Masche auf der Häkelnadel und die Schlaufe paralell zueinander liegen.

Dann häkelst du die Masche fertig – es ist eine große, nach unten versetzte Masche entstanden.
Tipp: Manchmal drehen sich die Maschen beim Häkeln etwas ein. In diesem Fall richte ich die Masche einfach mit dem Daumen in die richtige Position.

Die folgenden Maschen werden nun immer im Wechsel weitergehäkelt: einmal im einfachen Strickstich und einmal im versetzen Strickstich – so entsteht das neue Häkelmuster.

Körbchen häkeln mit Rope Garn | Häkelanleitung | versetzter Strickstich häkeln | Kreativblog myneedleworks
Das neue Häkelmuster ensteht.

Unsichtbarer Rundenabschluss

Damit der Rundenabschluss bzw. der Beginn der neuen Runde unsichtbar bleibt gehst du wie folgt vor: Nachdem du die letzte Masche der Runde gehäkelt hast, ziehst du die Häkelnadel aus der Masche heraus, stichst sie von hinten ins Maschenglied der ersten Masche hinein und ziehst die Schlaufe nach hinten durch.

Körbchen häkeln mit Rope Garn | Häkelanleitung | versetzter Strickstich häkeln | Kreativblog myneedleworks
Von hinten ins Maschenglied der ersten Masche einstechen, die Schlaufe wieder aufnehmen und …
Körbchen häkeln mit Rope Garn | Häkelanleitung | unsichtbare Übergang häkeln | Kreativblog myneedleworks
…. nach hinten durchziehen.

Als nächstes ziehst du die Häkelnadel aus der Schlaufe raus, stichst vorne in die lange, versetzte Masche ein, ziehst den Garnfaden mit der Häkelnadel nach vorne durch und nimmst die zweite Schlaufe wieder mit der Häkelnadel auf.

Dann häkelst du die feste Masche zu Ende. Fertig ist der unsichtbare Übergang! Nun häkelst du die Runde wieder im versetzten Strickstich (immer im Wechsel mit dem einfachen Strickstich) weiter, bis dein Körbchen die gewünschte Höhe erreicht hat.

Abschlussrand häkeln

Wenn dein Körbchen nun die gewünschte Höhe erreicht hat, kannst du es entweder mit dem unsichtbaren Rundenabschluss fertigstellen oder aber noch einen abschließenden Rand häkeln. Mein Körbchen auf den Bildern hat einen solchen Rand. Wie du diesen ganz einfach häkeln kannst erfährst du ebenfalls wieder in meiner Basisanleitung unter Abschlussrand häkeln (einfach hier reinklicken 🙂 ).

Dein Körbchen aus Rope Garn ist fertig!

Körbchen häkeln mit Rope Garn | kostenfreie Häkelanleitung | Kreativblog myneedleworks
Körbchen häkeln mit Rope Garn | kostenfreie Häkelanleitung | Kreativblog myneedleworks

Noch mehr häkeln mit Rope Garn

Ein zu diesem Thema passendes Buch habe ich beim EMF-Verlag gefunden. Bei „Mit Rope-Garn häkeln“ von Natalie Nar gibt es noch einige Projektideen, die du sehr gut mit Rope Garn verwirklichen kannst. Aus den 15 Häkelprojekten dieses Buches kannst du dir beispielsweise Topflappen, Teppiche, Handytaschen, Tischsets, Körbe mit Henkeln oder eine Strandtasche aus Rope Garn häkeln.

Jedes Projekt enthält eine Materialliste und wird auf einer Doppelseite beschrieben und mit ansprechenden Bildern bestückt – eine bebilderte und detaillierte Schritt-für Schritt-Häkelanleitung gibt es allerdings nicht.

Sehr hilfreich finde ich – vor allem für die Häkelanfänger*innen unter uns – die Häkelgrundlagen, welche auf sieben Seiten zu Beginn des Buches ausführlich beschrieben werden.

Mit Rope-Garn häkeln | Rezension | Kreativblog myneedleworks

Mit Rope-Garn häkeln
Kreative Projekte für den schnellen Einstieg

Natalie Nar

11,00 EUR

ISBN: 978-3-7459-1188-6

Edition Michael Fischer GmbH (EMF)

Ein Projekt in diesem Buch, dass mir wirklich gut gefällt, ist der Teppich Skadi mit seinen hübschen Fransen. Da ich natürlich noch einiges an Rope Garn übrig habe und noch nie einen Teppich gehäkelt habe, wird das wahrscheinlich meine nächste Häkelbeschäftigung werden 🙂

Mit Rope-Garn häkeln | Rezension | Kreativblog myneedleworks | Teppich Skadi

Das kleine charmante Büchlein kann ich jedem empfehlen, der sich mit dem Thema „Häkeln mit Rope Garn“ näher beschäftigen möchte. Ein wenig Vorerfahrung im Häkeln sollte man mitbringen, da die Häkelanleitungen nicht detailliert beschrieben und bebildert werden – das könnte eventuell für Häkelanfänger*innen an der ein oder anderen Stelle noch für Schwierigkeiten sorgen.

Wenn dich noch andere Bücher aus dem DIY-Bereich interessieren, dann schau gerne mal in meinem Blogbeitrag „Geschenkideen für Weihnachten“ rein – da findest du, neben anderen Büchern, ebenfalls ein empfehlenswertes Buch aus dem EMF-Verlag 🙂

Das Buch „Mit Rope-Garn häkeln“ wurde mir vom EMF-Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Dies hat keine Auswirkungen auf meine Rezension.

Du hast noch nicht genug vom Körbe häkeln?

Auf meinem Blog findest du noch weitere Beiträge zum Thema Körbe. So kann ich dir beispielsweise meinen Blogbeitrag zum Thema Farbwechsel häkeln empfehlen, um eine schöne Farbvarianz in deine Körbchen zu arbeiten. Und wenn du noch mehr zum Thema „Körbe häkeln“ erfahren möchtest, dann schau gerne mal in mein 50 Seiten starkes E-Book „Körbe häkeln leicht gemacht“ rein – erhältlich bei makerist und CrazyPatterns.

Körbe häkeln leicht gemacht | E-Book | Kreativblog myneedleworks
Alle Körbchen in diesem E-Book kannst du selbstverständlich auch mit Rope Garn häkeln.

Merke dir den Pin zu Körbchen häkeln mit Rope Garn auf Pinterst:

Körbchen häkeln mit Rope Garn | kostenfreie Häkelanleitung | Kreativblog myneedleworks  | Pinterest

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Körbchen häkeln mit Rope Garn!

Liebe Grüße

Unterschrift | Gabi | Kreativblog myneedleworks

Einen Überblick über alle meine DIY-Anleitungen, Stickdateien und Zählvorlagen fürs Sticken findest du unter DIY-Anleitungen und Stickdateien auf meinem Blog.

Folge myneedleworks auf Facebook, Instagram oder Pinterest und schicke mir Fotos von deinen angefertigten Werken oder anderen Projekten, die du nach meinen E-Books/Dateien angefertigt hast. Ich freue mich darauf sie zu teilen!

Oder teile die Projekte selbst auf deinen Social Media-Kanälen und nutze den Hashtag #creativitybymyneedleworks und zeige so der Community dein Werk 🙂

Das könnte dir vielleicht auch gefallen

5 Kommentare

  1. Brigitte Ngai sagt:

    Vielen herzlichen Dank für die Rückmeldung.
    Liebe Grüße
    Brigitte

  2. Brigitte Ngai sagt:

    Hallo Gabi,
    ich möchte gerne einen großen Korb mit Henkel ( Höhe 40 cm, Durchmesser 40 cm häkeln ) häkeln.
    Welche Nadelstärke würden Sie mir für die Wolle Bobbiny ( 5 mm ) empfehlen und wieviele Knäuel, bei 100 m Lauflänge, benötige ich?
    Vielen Dank und herzliche Grüße
    Brigitte

    1. Gabi sagt:

      Liebe Brigitte,
      für meinen Korb mit 20 cm Durchmesser habe ich nicht ganz 1 Knäuel (100 m Lauflänge) verbraucht.
      Ich schätze, dass du mindestens 2 Knäuel brauchen wirst. Ich würde sicherheitshalber und wegen der Chargennummer 3 Knäuel kaufen 🙂
      Mit einer Häkelnadel der Stärke 5-7 solltest du gut zurecht kommen. Wenn du einen Holzboden mit vorgestanzten Löchern verwendest, benötigst du noch eine dünnere Häkelnadel, um durch die Löcher zu kommen 🙂

      Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Häkeln 🙂
      Liebe Grüße
      Gabi

  3. Birgit sagt:

    Mich würde mal interessieren wie man bei runden, hohen Körbe mit einem 30cm Holzboden und eine Höhe von 30cm mit einen 9mm Garn von Bobbiny häkelt, ohne dass sich die Seiten nach innen ziehen. Wird da auch ein zusätzlicher Faden mit eingehäkelt?

    1. Gabi sagt:

      Hallo,
      ich selbst habe das 9 mm-Garn noch nicht verhäkelt.
      Aber ich weiß, dass die Jumbo-Kordel von Bobbiny (9 mm) zusätzlich zum Baumwollkern eine Polyesterkordel beinhaltet. Die sorgt für noch mehr Stabilität und Festigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert