Geschenkideen für Weihnachten: Bücher aus dem Kreativbereich

In 23 Tagen ist Weihnachten! Hast du schon Geschenkideen für deine Liebsten oder Wünsche für dich selbst? Falls nicht, kann ich dir ein paar Bücher empfehlen, die ich dieses Jahr auf der Frankfurter Buchmesse entdeckt habe. Im Übrigen – neben den tollen Kreativmessen – einer meiner liebsten Messen. Und das zu Recht, gibt es doch auf der Buchmesse nicht nur zahlreiche Publikationen aus dem DIY- und Kreativbereich, sondern auch die dazu passenden Mitmach-Events.

In den vergangenen Jahren war ich immer mal wieder auf der Frankfurter Buchmesse unterwegs: sei es von meinem damaligen Verlag aus, als freiberufliche Redakteurin oder einfach als Privatperson. Doch so viele verschiedene Publikationen und Neuerscheinung aus dem DIY- bzw. Kreativbereich sind mir bislang noch nie aufgefallen. Nicht nur die in der Branche bekannten Verlage wie der frechverlag, Edition Michael Fischer (EMF), Dorling Kindersley (DK) oder Gräfe und Unzer (GU) boten viele Neuerscheinungen. Auch andere Verlage zogen mit kleinen Auflagen zu Kreativthemen mit. Obwohl mir dazu keine konkreten Zahlen vorliegen, so sagt mir zumindest mein Bauchgefühl, dass nicht nur die Anzahl der Bücher zu Kreativthemen, sondern auch die Vielfalt an Themen stark gewachsen ist. Der frechverlag hat beispielsweise mit dem Slogan „So bunt wie das Leben“ geworben – wie ich finde, absolut passend zu dieser Entwicklung 🙂




Trendthema Nachhaltigkeit

Eine Sache ist mir beim Stöbern auf der Buchmesse wirklich aufgefallen: „Nachhaltigkeit“ war definitiv das Trendthema bei sehr vielen Verlagen. EMF und der frechverlag haben dazu sogar ein eigenes Mitmach-Event organisiert, welches im Themenraum #naturundmensch stattgefunden hat. Beide Veranstaltungen, die jeweils als Workshop konzipiert waren, drehten sich um die Themen, wie man mit selbstgemachten Dingen zu mehr Nachhaltigkeit und weniger Müll beitragen kann.



Einfach nachhaltig leben

ISBN 978-3-96093-492-9, Seiten 144, 18,00 Euro

Der erste Workshop, den ich besucht habe, war von Julia Zohren von subvoyage, die das Buch „Einfach nachhaltig leben“ geschrieben hat. Hier wurden mit den Teilnehmern zwei DIY-Projekte aus dem Buch getestet: zum einen wiederverwendbare Kosmetikpads und zum andern selbstgemachte Bienenwachstücher. Da ich selbst bereits Kosmetikpads genäht habe (den Blogpost dazu findest du hier), habe ich mich für die Bienenwachstücher entschieden. Und was soll ich sagen, mein erstes Tuch ist wirklich sehr gut geworden und zu Hause bereits im Einsatz 🙂

Neben den Projekten gibt es im Buch noch weitere Tipps von der Autorin zu mehr Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen – wie z.B. Haushalt, Kosmetik, Wohnen, Ernährung, Garten, Baby und Kind uvm. Auf rund 140 Seiten erhält der Leser einen guten Einblick darüber, was und vor allem wie er sein eigenes Leben nachhaltiger gestalten kann. Dabei helfen – neben den DIY-Anleitungen – Daten, Fakten und zahlreiche Informationen zu den einzelnen Themen. In jedem Kapitel werden also beide Elemente – Anleitung und Info – sehr gut miteinander verbunden.

Julia Zohren (mitte) führt in das Thema Nachhaltigkeit ein. Auf dem Tisch liegen bereits die Workshopmaterialien für die Teilnehmer bereit.

Ein Stück Biobaumwollstoff und etwas Bio-Bienenwachs – und fertig ist das selbstgemachte Bienenwachstuch.



Zero Waste Weihnachten

Artikel Nr.: 7151, ISBN-13: 9783772471513, Seiten: 144, 16,99 Euro

Das zweite Event an diesem Tag – passend zur bevorstehenden Weihnachtszeit – war zur Neuerscheinung im frechverlag „Zero Waste Weihnachten„. Die Autorin Alexandra Achenbach von livelifgreen gab hier wunderbare Tipps zum Einpacken von Weihnachtsgeschenken – ganz ohne Müll. Dabei machte vor allem die japanische Verpackungskunst mit Stofftüchern – Furoshiki – richtig Spaß. Auf jeden Fall ein Projekt, dass ich diese Weihnachten mal ausprobieren möchte.

Weitere weihnachtliche DIY-Projekte des Buches sind beispielsweise Kerzen selber gießen, Adventsdeko basteln oder Weihnachtsgeschenke aus der Küche.

Einen guten Einblick in das empfehlenswerte Buch erhältst du hier.



Auch die Teilnehmerinnen durften selbst mal diese Verpackungstechnik ausprobieren.

Alle Materialien für die japanische Verpackungskunst Furoshiki liegen bereit.




Trick 17 Nachhaltig leben

Artikel Nr.: 7726, ISBN-13: 9783772477263, Seiten: 320, 17,00 Euro

Ein letztes Buch, dass ich dir gerne zum Thema Nachhaltigkeit und DIY vorstellen möchte, ist „Trick 17 – Nachhaltig leben“ von Ina Volkmer. Das Buch ist ebenfalls im frechverlag in der bereits sehr bekannten Reihe „Trick 17“ erschienen. Das Buch gefällt mir deshalb so gut, weil es seine insgesamt 222 Lifehacks auf ein bis maximal zwei Seiten reduziert darstellt. Das heißt, in dieses Buch kann man auch mal schnell reinlesen und daraus etwas mitnehmen, ohne sich dafür lange und konzentriert Zeit nehmen zu müssen. Das finde ich persönlich sehr angenehm und ein wirklich gutes Konzept. Denn auch ich blätter gerne Bücher anfangs nur durch und komme erst später zum ausführlichen Lesen.

Inhaltlich findet man in diesem Buch zahlreiche Projekte aus den Bereichen Essen & Trinken, Gesundheit & Kosmetik, Kind & Kegel oder auch Haus & Heim. Schön ist beispielsweise die Idee, aus einem aussortiertem Pulli – durch bestimmtes zuschneiden und nähen – eine Mütze, ein Stirnband und Stulpen zu machen. Oder aus einer alten Hose und einem alten T-Shirt einfach eine neue Tragetasche zu nähen. Daneben findest du aber auch Anleitungen, wie du Putzmittel selber machen kann, Lampen basteln kannst oder einfach nur Strom einsparen kannst. Oder aber – und das habe ich bereits getestet und für Gut befunden – Brotchips aus altem Baguette zu machen; richtig lecker!

Einen Blick ins Buch kannst du gerne hier werfen.



Große Auswahl an Kreativ-Themen

Lieber Hoodies oder Männermode nähen? Für beides gibt es in der TOPP-Reihe tolle Bücher.

Slow Christmas – Entspannt und kreativ durch die Weihnachtszeit: Deko, Adventskalender, Geschenke und mehr selber machen

Nähen, Stricken, Häkeln – hier ist für jeden etwas dabei.

Nähen mit Jersey gibt es in unterschiedlichen Versionen – ich habe sie fast alle 🙂



Revolution per Handy

Ein weiteres Buch, auf das ich aufmerksam wurde, ist „Nähen mit pattarina“ – eine App mit der wohl das lästige Ausdrucken und Zusammenkleben von Schnittmustern Geschichte sein soll. Es klingt auf jeden Fall sehr vielversprechend und einen Deal bei der Höhle der Löwen haben die Erfinder dieser App auch bekommen. Ich selbst werde das Buch bzw. diese App in Kürze für dich testen und einen ausführlichen Erfahrungsbericht dazu verfassen.



Wie du siehst, es wird auch in Zukunft auf keinen Fall langweilig im DIY-Bereich 🙂

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern in der Buchhandlung – vielleicht ist ja das ein oder andere Buch für dich dabei.
Liebe Grüße

Gabi

 

Die Bücher „Einfach nachhaltig leben“ und „Trick 17 – Nachhaltigkeit“ wurden mir als Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt.
Dies hat keine Auswirkungen auf meine Rezension.