Nähmaschinennadeln: Auf die richtige Nadel kommt es an!

„So ein Mist! Schon wieder ist mir ein Stoff beim Nähen kaputt gegangen. Woran liegt das nur?“ Diese Frage habe ich mir damals als Nähanfängerin häufig gestellt und meistens meine alte Nähmaschine im Verdacht gehabt. Doch weit gefehlt – schnell war klar, dass die Nähmaschinennadel der Übeltäter ist. Als ich dann im Fachhandel vor dem…

mehr ›

Praktische Wendelätzchen selber nähen

Welche Eltern kennen das nicht? Für jede Babymahlzeit gibt es ein anderes Lätzchen zum Bekleckern. Denn für die flüssigen Flaschenmahlzeiten sind Lätzchen aus glattem Wachstuch oder Kunststoff völlig ungeeignet, läuft doch die Milch direkt am Lätzchen herunter. Hier sollte eher ein saugstarker Stoff wie Frottee verwendet werden. Dieser eignet sich jedoch nicht so gut für…

mehr ›

Ran an die bunten Dreiecke: Wimpelketten selber nähen

Bunte Wimpelketten sind immer wieder ein beliebtes Nähprojekt für Zwischendurch, gerade auch bei Näheinsteigern. Ob fürs heimische Wohnzimmer, als bunter Blickfang über der Wickelkommode oder als tolle Oster- oder Weihnachtsdeko – Wimpelketten sind vielfach einsetzbar. Ein paar Stoffreste und ein Schrägband zusammengesucht, und es kann losgehen! Die kostenlose Nähanleitung + Wimpelschablone kannst du dir hier…

mehr ›

Pucksack mit Gurtschlitz

Da man an Pucksäckchen fürs Baby nie genug haben kann, habe ich noch ein weiteres Modell – diesmal mit Gurtschlitz für einen Babysafe / MaxiCosi – genäht. In meinem letzten Blogpost „Selbstgenäht: Babys erster Pucksack“ habe bereits erklärt, wie du ganz einfach einen kuscheligen Pucksack nähen kannst. Hier möchte ich meine Nähanleitung für den Pucksack…

mehr ›

Selbstgenäht: Babys erster Pucksack

Warm und kuschelig soll er sein – der erste Pucksack für das Baby. In freudiger Erwartung auf den ersten Nachwuchs, habe ich aus weichem Nickistoff und Jersey einen solchen Pucksack genäht. Die Nähanleitung und das dazugehörige Schnittmuster kannst du dir am Ende des Beitrages kostenlos herunterladen. Viel Spaß damit!

mehr ›

Selbstgenähtes Kirschkernkissen mit Applikation

Kirschkern- oder Körnerkissen können manchmal wirklich Wunder bewirken. Ich selbst plage mich seit Jahren mit meinem Rücken herum und lege die kleinen warmen Helfer auf die schmerzhaften Stellen. Doch leider sind die meisten handelsüblichen Kirschkernkissen sehr unschön und haben eine langweilig aussehende Schutzhülle. Wie gut, dass ich in meinem Stoffschrank noch etwas gefunden habe, das…

mehr ›

Selbstgenäht: Ein Teddybär zum Verlieben

Ganze 12 Jahre hat dieser niedliche Teddybär darauf gewartet aus seiner Nähpackung zu entkommen. Jetzt ist es endlich soweit – ich habe den Teddybär genäht und fertiggestellt. Eine Mission, deren Ausgang mich doch ein bisschen stolz macht. Ich hoffe, dem Nachwuchs gefällt es 🙂

mehr ›